SPEK – Appell an Arbeitgeber

SPEK – Appell an Arbeitgeber

Aufgrund der Situation in der Ukraine hat sich SPEK entschieden, auf die Einnahmen der Agentur zu verzichten und fordert Unternehmer auf, Personalbedarf zu melden. SPEK erbringt Dienstleistungen im Bereich der Anwerbung von Arbeitnehmern aus dem Ausland, der Legalisierung der Beschäftigung von Ausländern sowie der Personalberatung und des Outsourcings.

– Im Zusammenhang mit der Situation im Ausland erhalten wir Hunderte von Anrufen von ukrainischen Bürgern, die vor dem Krieg in unser Land fliehen, um nicht nur ein sicheres Haus über ihren Köpfen zu finden, sondern auch einen Job, der ihnen die Möglichkeit gibt, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Heute erreichen wir Menschen, die noch nie zuvor nach Polen gekommen sind, die ihr Land nicht verlassen wollten und jeden Tag hart in der Ukraine gearbeitet haben. Das sind arbeitswillige Menschen, die sich die ihnen anvertrauten Aufgaben nicht aussuchen wollen und fast jeden Job übernehmen. Als Arbeitsvermittlungsagentur – SPEK, die seit über 6 Jahren auf diesem Markt tätig ist, haben wir uns entschieden, die Agentureinnahmen in der Agentur aufzugeben und gleichzeitig bitten wir Unternehmer, Personalbedarf zu melden – sagt der Mitinhaber von SPEK, Przemysław Hermański.

SPEK arbeitet als Arbeitsagentur mit über 100 Unternehmen in Polen zusammen und vermittelt hauptsächlich bei der Anstellung von Arbeitnehmern aus der Ukraine. Über 6.000 Menschen sind bei der Agentur SPEK in über 6 Jahre durchgegangen. Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern, darunter ein großer Teil aus der Ukraine.

– Die Beendigung des bewaffneten Konflikts und des Kriegsrechts ist ein sehr langer und unvorhersehbarer Prozess, der es den Unternehmen ermöglichen wird, die Rotation in den Unternehmen zu verhindern, und die einmal geschulten Mitarbeiter werden lange an ihren Arbeitsplätzen bleiben. Es ist eine Gelegenheit für Unternehmer, eine stabile Belegschaft und dauerhafte Beziehungen zu Mitarbeitern aufzubauen, und für Flüchtlinge eine Hoffnung auf ein neues Leben. Um den Kontakt zu erleichtern, haben wir ein spezielles Kontakttelefon (530 044 012) sowie eine spezielle E-Mail-Adresse eingerichtet: pomoc@spekgroup.com – sagte Hermański.

Über das Unternehmen:
Die Arbeitsagentur SPEK ist spezialisiert auf die Akquise und Vermittlung von Mitarbeitern nicht nur aus der Ukraine, Weißrussland und Russland, sondern auch aus Asien und Afrika – insbesondere aus Vietnam, Äthiopien, Kongo, Ägypten, Indien, Nepal, Usbekistan und Kasachstan.